Kinderhaus St. Bartholomäus Greßthal

Fasching in außergewöhnlichen Zeiten
12. Februar 2021

Die etwas andere Faschingsfeier im Kinderhaus St. Bartholomäus Greßthal

In außergewöhnlichen Zeiten wie diesen, lief auch im Kinderhaus St. Bartholomäus der Fasching für die Kindergartenkinder nicht wie gewöhnlich ab. Damit die Kinder jedoch nicht ganz auf die sogenannte fünfte Jahreszeit verzichten mussten, hatte sich das Personal vom Kinderhaus etwas ganz Besonderes für die kleinen Närrinnen und Narren einfallen lassen.

Nach dem Motto „wenn ihr nicht zur Faschingsfeier zu uns kommen dürft, dann kommt der Fasching eben zu euch“, fuhr das mit Luftballons und Luftschlangen geschmückte „Kinderhaus Greßthal Faschingsmobil“ bei klirrender Kälte zu jedem einzelnen Kind nach Hause und sorgte dort für reichlich Abwechslung und Spaß. Die Kinder hatten schon mit großer Aufregung auf den närrischen Besuch gewartet und blickten diesem Ereignis mit Vorfreude entgegen.

An den Häusern angekommen konnten die Kinder schon die Faschingsmusik aus der mobilen Box hören, hier durften natürlich Lieder wie „das Rote Pferd“, „Cowboy und Indianer“, „das Fliegerlied“ oder der „Ententanz“ für die Kleinsten nicht fehlen. Nun konnte die kleine aber feine „Karnevalsfete to go“ beginnen und die strahlenden Kinderaugen ließen die eisigen Temperaturen vergessen. Es wurde getanzt, Bonbons wurden geworfen und eingesammelt und Luftballons tanzten durch die klirrende Winterluft. Zur Erinnerung wurden natürlich noch Fotos geschossen, die später in den Portfoliomappen der Kinder einen Platz finden sollen. Außerdem durften sich die Kinder mit einem Fingerabdruck auf einem Gemeinschaftsfaschingsbild verewigen, welches danach im Kinderhaus hängen wird.

Die heitere Faschingsstimmung wurde durch allerlei Kostüme der Kinder, Eltern und Erzieherinnen abgerundet und sowohl Kinder als auch Eltern durften sich über ein kleines Mitbringsel freuen.

Die Erzieherinnen waren froh, die Kinder und Eltern endlich einmal wieder persönlich zu sehen und wenigstens für eine kleine Weile den Kindern ein Stück Normalität zu schenken.

Das Kinderhausteam bedankt sich bei allen Kindern und Eltern für diese tollen Stunden und die schönen Erinnerungen, die uns gewiss noch lange begleiten werden.